Kundenstimmen

Liebe Frau Sander,

heute muss ich Ihnen einfach mal wieder schreiben und mich nochmals bei Ihnen bedanken! Ich habe eben wieder zwei AuftrÀge erhalten (in Berlin und in Hamburg).

Ihre Beratung hat einen unglaublichen Nachbrenner-Effekt. Ich kann mittlerweile fast schon Tourneen machen … naja, ganz so ist es nicht, aber es ist Irrsinn!!!!!! Unfassbar! Und ich denke dabei sehr oft an Sie, die fĂŒr mich den entscheidenden Impuls gegeben hat: „Wer braucht das, was ich da anbiete?“ Bis dahin: Niemand.

Und nach Ihrer Beratung bin ich nun „anerkannter Innovationsexperte“, werde aus Deutschland, Österreich und Schweiz angefragt, gebucht, beklatscht … meine Holzbox ist der Renner, mein Katalog von allen Seiten mit positiven Feedbacks belegt, mein Blog wird hundertfach gelesen, ich werde angefragt, ob ich einen Artikel fĂŒr ein Innovationsbuch beisteuern möchte, ich bin nach wie vor bei vielen Innovations-Suchbegriffen in Google ganz vorne … alles, es hat alles genau so geklappt, wie wir es geplant haben! Grandios!!!!

Also: Ich danke Ihnen nochmals sehr und ich werde Sie nach wie vor bei allen möglichen Menschen weiterempfehlen; ob die das nun hören wollen oder nicht!

Ihr Markus Reimer


Nachdem ich als ExistenzgrĂŒnder mit dem Start meines Unternehmens und dem damit verbundenen Umsatz absolut unzufrieden war, suchte ich ein weiteres Mal nach einem spezialisierten Marketing Berater. Er musste mich unterstĂŒtzen bei der Findung meines USP’s, der Aussenkommunikation, dem schnĂŒren meines Angebotes und der Gestaltung meiner GeschĂ€ftspapiere. Weiter war die Anforderung eine Strategieentwicklung zur Marktpositionierung.

Frau Sander war die Erste fĂŒr mich die meinen Bedarf fĂŒr ihre Arbeit in den Vordergrund gestellt hat. Ihre Arbeit musste fĂŒr mich Sinn machen das ist ihr SelbstverstĂ€ndnis.

Sie hatte sich sehr intensiv mit mir und meinem Leistungsspektrum auseinandergesetzt. Sie musste und wollte richtig verstehen was ich mache und zu bieten habe. Nur so, so ihr SelbstverstĂ€ndnis, hat sie auch die Chance mich richtig beraten und begleiten zu können. Diese innere Haltung eines Beraters war fĂŒr mich neu. Nein, es stand nicht das verkaufen im Vordergrund sondern eine fĂŒr meinen Bedarf passende Lösung.

Nach meinem langen Schlingerkurs und meiner Ungeduld ĂŒberzeugte mich Frau Sander durch Ihre Kompetenz und Erfahrung dass ich jetzt fĂŒr diesen Prozess mit Ihr noch einmal Geduld aufbringen mĂŒsse. Ich war etwas ungeduldig weil ich ja schon lange an meinem Alleinstellungsmerkmal und meinem Profil erfolglos gearbeitet habe. Meine Geduld wurde reichlich belohnt. Sie hat mich mit Augenmaß zu meinem USP gefĂŒhrt. Ich bin fest davon ĂŒberzeugt dass ich jetzt mit meinem Angebot bei mir angekommen bin, es ist jetzt stimmig.

So war es fĂŒr mich selbstverstĂ€ndlich Frau Sander auch mit dem Aufbau der Homepage und der Gestaltung meiner GeschĂ€ftspapiere zu beauftragen.
Auch hier hat mich das Ergebnis mehr als begeistert.

Das ist dem extrem hohen Engagement von Frau Sander zu verdanken. Sie hatte mich stets sicher mit einem sehr hohen Maß an Empathie ĂŒber HĂŒrden und um Klippen begleitet. Unangenehme Punkte hat sie nicht einfach umschifft oder Beiseite geschoben, sie hatte hartnĂ€ckig darauf beharrt diese Punkte zu bearbeiten und zu lösen. Was auch vollkommen richtig war. Die QualitĂ€t hĂ€tte sonst massiv gelitten.

Frau Sander gehört fĂŒr mich zu der seltenen Spezies, bei der sinn stiftende Arbeit und Kundenzufriedenheit absolut im Vordergrund stehen.

Was zeichnet Frau Sander aus:
‱ Sehr hohes Engagement!
‱ KundenbedĂŒrfnisse verstehen wollen und sich intensiv in das Thema einzuarbeiten.
‱ Sicherheit im methodischen Vorgehen.
‱ Sie bringt und hĂ€lt mit dem nötigen GespĂŒr den Prozess in Bewegung.
‱ Kein Kopieren Lösungen anderer sondern die individuelle Erarbeitung des persönlichen Profils.
‱ Als Sparringspartner um Gedanken und Konzepte zu reflektieren.
‱ Als Coach der auch da ist wenn man mal feststeckt.
‱ Herz und Verstand ergibt eine Symbiose.
‱ Strukturiertes und ergebnisorientiertes Vorgehen.

Manfred Kiefer


Sehr geehrte Frau Sander,

eigentlich dachte ich immer, ich wüsste ganz gut, was ich will, was richtig ist für meine Firma und was meine Kunden wollen und brauchen.

Dass ich mich dennoch zu einer Positionierungsanalyse entschlossen habe, lag an Ihrem vorsichtig vorgetragenen Hinweis, ich trage einen Bauchladen mit zu vielen unterschiedlichen Angeboten vor mir her.

Das Ergebnis Ihrer Positionierungsanalyse hat mich umgehauen, im positiven Sinne. Gemeinsam haben wir den Bauchladen entrümpelt und mein Angebot neu sortiert.

Dabei sind nicht nur Kernkompetenzen übrig geblieben, sondern es haben sich ganz neue Aspekte innerhalb der Kernkompetenz ergeben. Ich sehe mich, den Markt, meine potenziellen Kunden und vor allem meinen FĂ€higkeiten unter einem völlig anderen Stern.

Das Ergebnis hĂ€tte mich frustrieren können, aber da ich selbst bei der Erforschung meiner FĂ€higkeiten und Möglichkeiten intensiv mitgedacht habe, bin ich nun überzeugt von meiner neuen Ausrichtung und hochmotiviert. Ich kann es gar nicht erwarten, die neue Strategie umzusetzen.

Ich kann nur jedem empfehlen, von Zeit zu Zeit eine Positionierung durchzuspielen, denn nicht nur der Markt Àndert sich, auch man selbst entwickelt sich weiter und das macht manchmal eine Neuorientierung notwendig.

Liebe Frau Sander, ich danke Ihnen, dass Sie meinen Bauchladen in eine, ich sage mal etwas selbstbewusst, Boutique umgewandelt haben. Ich starte zu neuen Ufern, ohne meine FĂ€higkeiten Ă€ndern zu müssen. Ich richte sie nur anders aus. Über den Erfolg werde ich Sie auf dem Laufenden halten.

Mit den besten GruÌˆĂŸen
Ulrike Oertel


Die gemeinsame Suche nach Lösungen aller Beteiligten und der stete Fokus auf das Ziel, sowie die Vermeidung von großen Umschweifungen.

Auch immer wieder die Aufforderung die Ziele eigenstĂ€ndig zu konkretisieren und die gute FĂŒhrung. Man merkt die große Erfahrung der Beraterin.

Julian Schneiders


Kommunikative Kompetenz der Moderatorin.

Keine Besserwisserei, sondern reflektierendes, sensibles Eingehen auf teils diffus eingebrachte Probleme.

Gert GrĂŒtzmacher